Die ersten Frauenhäuser in Deutschland sind vor etwa dreißig Jahren gegründet worden. Dadurch wurde in der Öffentlichkeit immer häufiger häusliche Gewalt zum Thema. Inzwischen gibt es ca. 400 Frauenhäuser in Deutschland.

Engagierte Frauen gründeten 1989 den Verein "Frauen helfen Frauen e.V. Waldeck-Frankenberg" mit dem Ziel, ein Frauenhaus zu eröffnen. 

In der Satzung formulierte Ziele sind:

Zuflucht, Schutz und Beratung für Frauen und Kinder, die Gewalt erlebt haben.

1990 wurde das Frauenhaus eröffnet.

Seit 1993 gibt es die Frauenberatungsstellen in Bad Wildungen und Korbach.

Ende 2005 wurde die Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt eingerichtet und bei der Frauenberatungsstelle Bad Wildungen angesiedelt.

WLZ vom 22.03.1990
WLZ vom 22.03.1990

Frauenhaus, Frauenberatungsstelle und Interventionsstelle werden über Zuschüsse des Landes Hessen, des Landkreises Waldeck-Frankenberg und vieler Städte und Gemeinden im Landkreis finanziert.

Unerlässlich für die Finanzierung sind aber nach wie vor die Mitgliedsbeiträge, Bußgelder und Spenden

 

WLZ im September 2011
WLZ im September 2011

Frauenhaus

Postfach 1119

34521 Bad Wildungen

  Tel:05621/3095

 

E-Mail: frauenhaus-badwildungen(at)t-online.de

 

 

Frauenberatungsstelle

Bad Wildungen

Brunnenstraße 53

34537 Bad Wildungen

Tel: 05621-91689

Fax: 05621-965757

 

 

Frauenberatungsstelle

Korbach

Entengasse 1

34497 Korbach

Tel: 05631-503246

 

E-Mail: frauenberatungsstelle-wa-fkb(at)t-online.de

 

LautStark Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Brunnenstr. 53

34537 Bad Wildungen

Tel: 05621-965758

Fax: 05621-965757

 

 

Wenn Sie uns unterstützen möchten:

 

Sparkasse Waldeck-Frankenberg

IBAN: DE32 5235 0005 0005 0123 64

BIC: HELADEF1KOR